Nachrichten aus Hövelhof

Autofahrerin tödlich verunglückt

Hövelhof (ots) - (mb) Am Mittwochmorgen, 29.06.2022, hat eine 53-jährige Frau bei einem Alleinunfall auf der Hövelrieger Straße tödliche Verletzungen erlitten. Laut Erkenntnissen der Polizei fuhr die Hövelhoferin gegen 05:40 Uhr mit einem Ford auf der Hövelrieger Straße von Hövelhof in Richtung Hövelriege. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung Detmolder Straße kam die Autofahrerin aus unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Der Ford prallte frontal gegen einen Baum und blieb mit Totalschaden liegen. Die 53-Jährige verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Reanimationsmaßnahmen der eingesetzten Notärztin blieben wirkungslos. Die Polizei sperrte die Straße für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen bis 10.15 Uhr. Zur Unterstützung war das Unfallaufnahmeteam der Polizei Bielefeld eingesetzt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zwei Frauen bei Verkehrsunfällen verletzt
Polizei Paderborn - vor 4 Wochen

Hövelhof (ots) - (mb) Eine Autofahrerin und eine Radlerin haben am Dienstag bei Verkehrsunfällen Verletzungen erlitten. Gegen 14.10 Uhr bog eine 27-jährige Opel-Corsa-Fahrerin von einem Geschäftsparkplatz auf die Allee ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von der Bahnhofstraße in Richtung Schlossstraße fahrenden 63-jährigen Frau, die ebenfalls mit einem Opel Corsa unterwegs war. Es kam zur Kollision, bei der die 63-Jährige einen Schock erlitt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Eine 26-jährge VW-Golf-Fahrerin fuhr um 20.25 Uhr auf der Bentlakestraße zur Sennestraße. Beim Abbiegen auf die Sennestraße missachtete sie die Vorfahrt einer 48-jährigen Radfahrerin, die auf dem Radweg parallele der Sennestraße in Richtung Hövelhof fuhr. Die Radlerin wurde auf die Motorhaube geschleudert. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst musste nicht eingesetzt werden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall
Polizei Paderborn - vor 1 Monat

Hövelhof (ots) - (mb) Auf dem Delbrücker Weg sind am Dienstag zwei Kleintransporterfahrer bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Gegen 18.05 Uhr fuhr ein Traktor-Fahrer auf dem Delbrücker Weg von Ostenland in Richtung Hövelhof. An der Einmündung Grüner Weg wollte er nach links abbiegen und hielt mit seinem Gespann an, um entgegenkommende Fahrzeuge passieren zu lassen. Hinter ihm stoppte ein Citroen-Lieferwagen. Der 42-jährige Fahrer eines VW-Caddy fuhr auf den Citroen-Transporter auf und schob diesen auf den Traktoranhänger. Der Caddy-Fahrer und der Citroen-Fahrer zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Die beiden Kleintransporter waren aufgrund der Unfallschäden nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Vermisster Mann ist verstorben
Polizei Paderborn - vor 1 Monat

Hövelhof (ots) - (mb) Der seit Mittwoch, 04.05.2022, vermisste 56-jährige Mann aus Hövelhof ist am Sonntagabend tot aufgefunden worden. Spaziergänger hatten ein Fahrrad im Wald entdeckt und wegen des Fahndungsaufrufs nach dem Vermissten die Polizei verständigt. In unmittelbarer Nähe wurde der Leichnam aufgefunden. Laut den Ermittlungen der Polizei konnten keine Hinweise auf Fremdeinwirkung gefunden werden. Die Polizei hat die Fahndungsmeldungen gelöscht und bittet alle auf Internetportalen und in sozialen Medien sowie in Messenger-Diensten veröffentlichten oder geteilten Fotos des Vermissten ebenfalls zu löschen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
56-jähriger Mann seit Mittwoch vermisst
Polizei Paderborn - vor 1 Monat

Hövelhof (ots) - Ein 56-jähriger Mann aus Hövelhof wird seit Mittwochvormittag, 04.05.2022, vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen und Ermittlungen der Polizei verliefen bislang erfolglos. Die 53-jährige Ehefrau hatte das Haus gegen 07.30 Uhr verlassen. Als sie gegen 14.00 Uhr zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Mann verschwunden war. Sein Mobiltelefon, eine Geldbörse und eine Brille hatte er im Haus zurückgelassen. Die Frau alarmierte daraufhin die Polizei. Trotz des Einsatzes eines Mantrailer-Hundes und eines Polizeihubschraubers konnte der Mann bislang nicht aufgefunden werden. Der Vermisste ist aufgrund einer Erkrankung auf Medikamente angewiesen, etwa 1,95 Meter groß und von schlanker Statur. Er hat eine Glatze und kurze graue Haare an den Seiten. Am Tag seines Verschwindens trug er Turnschuhe, eine graue Jeanshose, einen grauen Pullover und darüber eine blaue leichte Steppjacke mit Stoffärmeln und roten Reißverschlüssen. Eventuell trägt er eine schwarze Kappe und ist ist mit einem alten Fahrrad unterwegs. Mit Hilfe der Bevölkerung erhofft sich die Polizei neue Erkenntnisse zum Verbleib des Vermissten. Ein Foto ist im Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt: https://polizei.nrw/fahndung/78972 Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei über die Rufnummer 05251 306-0 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
82-jähriger Pedelec-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Polizei Paderborn - vor 2 Monaten

Hövelhof (ots) - (vh) Bei einem Verkehrsunfall auf der Hövelrieger Straße wurde Sonntagmittag ein 82-jähriger Mann schwer verletzt. Der Senior war mit seinem Pedelec gegen 11:50 Uhr auf dem Radweg der Hövelrieger Straße in Richtung Hövelhof unterwegs. In Höhe des Lehmweg beabsichtigte er, die Hövelrieger Straße zu überqueren. Hierbei achtete er nicht auf ein parallel zu ihm fahrenden VW, der von einer 35-jährigen Frau geführt wurde. Der Pedelec-Fahrer fuhr in die rechte Seite des Pkw und stürzte zu Boden. Nach rettungsdienstlicher Behandlung an der Unfallstelle wurde der Mann mit schweren Verletzungen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise trug der 82-Jährige bei diesem Unfall einen Fahrradhelm, welcher infolge des Sturzes auf die Fahrbahn brach. In diesem Fall hat der Fahrradhelm mit hoher Wahrscheinlichkeit schwerste Kopfverletzungen verhindert. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Lkw fährt Elektroradfahrerin an
Polizei Paderborn - vor 2 Monaten

Hövelhof (ots) - (mb) Eine Pedelec-Fahrerin hat am Mittwochvormittag beim Zusammenstoß mit einem Lkw an der Paderborner Straße schwere Verletzungen erlitten. Gegen 08.55 Uhr bog ein 62-jähriger Lastwagenfahrer aus einer Werkszufahrt auf die Paderborner Straße ein. Dazu musste er den für beide Fahrtrichtungen zugelassenen Geh- und Radweg überqueren. Der 12Tonner erfasste frontal eine 60-jährige Radfahrerin, die mit ihrem Elektrorad in Richtung Sennelager fuhr. Die Radlerin wurde samt Pedelec vom Radweg auf die Straße geschleudert und blieb schwerverletzt auf der Richtungsfahrbahn Sennelager liegen. Ein Notarzt versorgte die Verletzte am Unfallort. Mit einem Rettungswagen kam die Frau in ein Krankenhaus nach Paderborn. Die Paderborner Straße war 45 Minuten zwischen den Kreisverkehren Mergelweg und Klausheider Straße gesperrt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Einbrecher brachen Getränkeautomaten auf
Polizei Paderborn - vor 2 Monaten

Hövelhof, Heinz-Sallads-Straße (ots) - Am frühen Sonntagmorgen bemerkte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma an einem Firmengebäude Einbruchsspuren. Die alarmierten Polizeibeamten stellten anschließend fest, dass unbekannte Täter an der Gebäuderückseite eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt in das Gebäude verschafft hatten. Im Inneren brachen sie danach 2 Getränkeautomaten auf und entwendeten das Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 05251-3060 bei der Polizei in Paderborn zu melden. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222 Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2